Vom ersten Gespräch bis zum Livegang - Eine neue Website wird geboren!

Zunächst ist die Entscheidung, Ihre Website von einer Agentur entwickeln zu lassen, eine gute Wahl! Wir sind die Profis, wir beraten Sie hinsichtlich Ihrer Bedürfnisse und wir begleiten Sie durch den Prozess. Allerdings sind wir während dessen auf Ihre Mithilfe angewiesen. Im Folgenden stellen wir Ihnen unseren Workflow vor.

Die Ausrichtung der Seite

In einem ersten Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was und wen Sie mit der Website erreichen wollen. 

  • Soll sie über ein Produkt oder eine Dienstleistung informieren? 
  • Reicht es, eine Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu hinterlegen? 
  • Brauchen Sie ein Kontaktformular, dass der Kunde bequem ausfüllen kann? 
  • Oder soll gar ein Shop eingebunden werden? 
  • Ist ein Login-Bereich nötig?

Das alles sind wichtige Fragen, die Sie sich zu Beginn stellen müssen, denn sie haben einen großen Einfluss auf die Kosten der Website.

Zu den technischen Fragen gehört auch, auf welchem Provider die Seite laufen soll und ob bereits ein Domainname reserviert wurde, unter dem die Seite abrufbar sein wird. 

Neben all diesen technischen Punkten ist dies die Stelle, an der Sie auch andere Ideen und Vorstellungen einbringen wie etwa Farben, Bildsprache, Videos. Gemeinsam erarbeiten wir, wo die Reise hingeht. Unsere jahrelange Expertise fließt dabei immer mit ein.

Inhalte

Sind die technischen Dinge weitestgehend geklärt, geht es an die benötigten Inhalte und die Struktur. Welche Seiten werden benötigt? 

Es gibt hier ein paar Standard-Seiten, die fast immer zum Tragen kommen (abgesehen von einem Onepager, auf dem alle Inhalte auf einer Seite abgebildet sind):

  • Startseite
  • Über uns
  • Kompetenzen
  • Portfolio / Referenzen
  • Kontakt

Und natürlich das Rechtliche:

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

Optional:

  • AGBs
  • Cookie-Hinweis
  • Erklärung zur Barrierefreiheit

Zu den Inhalten der Seiten sei erwähnt, dass diese von Ihnen geliefert werden müssen, zumindest was die Fakten angeht. Wenn Sie es wünschen, unterstützen wir Sie gerne bei der Erstellung SEO-relevanter Texte. Das bedeutet, dass wir eine Reihe von Keywords erstellen, die in den Texten auftauchen sollten. Das ist gut und wichtig für die Auffindbarkeit Ihrer Seite über die Suchmaschinen.

Design und Layout

Wenn wir mal so weit sind, haben wir schon viel erreicht. Nun geht es um das Design, das Look & Feel, die Usability. Eine entscheidende, wichtige Phase. Auf der oben aufgeführten Grundlage wird nun ein erstes Layout erstellt. Das heißt, es werden Farben und Schriften ausgesucht, die Bildsprache festgelegt, die Struktur der Seiten definiert und vieles mehr.

Das Layout wird mit dem Prototyping-Tool Adobe XD erstellt. Näheres dazu finden Sie in diesem Artikel.

In der Regel beginnen wir mit der Startseite. Die Designer layouten in enger Abstimmung mit den Entwicklerinnen, die das alles später programmieren. Dieses Feedback ist sehr wichtig, denn die Entwickler können sagen, wie aufwendig die Umsetzung von bestimmten Elementen wird. Um die Kosten im Blick zu haben ist dieser Austausch unumgänglich. 

Sind alle mit dem ersten Design zufrieden, wird es spannend. Denn jetzt bekommen Sie den Link mit dem Prototyp zugeschickt bzw. in einem Meeting präsentiert. Wenn wir im Vorfeld gut zughört haben, kommt der Entwurf bei Ihnen gut an und tatsächlich ist das in den meisten Fällen so. Hier und da gibt es Anpassungswünsche. Die übrigen zu stylenden Elemente werden erstellt. Ist das Design dann freigegeben, geht die Seite in die Programmierung.

Die Website wird aufgesetzt

Die Programmiererinnen beginnen nun, je nach zuvor festgelegtem System, die Seite aufzusetzen und zu stylen. Das ist immer eine gute Phase für Sie als Kunde, Texte und Bilder zu liefern. Denn das Aufsetzten der Seite nimmt einige Zeit in Anspruch.

Der Seite Leben einhauchen

Ist die Seite aufgesetzt und die CSS-Styles gemacht, kann es an die Befüllung gehen. Texte und Bilder werden nun in das CMS eingebunden. 

Ist dieser Teil erledigt, geht es intern an die Qualtiätssicherung. D. h. eine Kollegin, der NICHT an dem Projekt beteiligt war, testet die Seite auf allen Devices (Desktop, Mobil und Tablet) sowie auf den wichtigsten Browsern (Chrome, Firefox, Safari, etc.). Daraus entsteht ein Protokoll mit allen Punkten, die nachgebessert werden müssen. Sind diese Punkte abgehakt, bekommen Sie die Zugangsdaten, um sich durch Ihren Auftritt zu klicken, uns ein letztes Feedback zu geben und schlußendlich Ihre Freigabe für den Livegang zu erteilen. 

Die Seite geht online

Nun ist es so weit: die Website kann online gehen. Auch in dieser Phase sind noch einmal wichtige Punkte zu beachten. Wie komplex der Livegang sich gestaltet hängt stark davon ab, wie umfangreich der Auftritt selbst ist, wie viele Plugins und Schnittstellen mit z. B. Datenbanken etc. existieren. Da es hierbei auch einmal Probleme geben kann, gehen wir grundsätzlich nie freitags online, denn wenn alle im Wochenende sind, kann keiner auf evtl. Reibungen reagieren. Aber in den allermeisten Fällen gibt es keine Probleme, dank unserer jahrelangen Erfahrung.

Eine neue Website ist entstanden!

Überzeugt Sie unser Workflow? Dann melden Sie sich gerne, wenn Sie möchten, dass wir Sie bei Ihrem Webprojekt begleiten.

App-Entwicklung
Beratung
Blogsysteme / WordPress
Content-Management-System TYPO3
Corporate Design
Dataservice
E-Mail-Marketing
Klassische Werbung / Printmedien
Magento
Multimedia
Online-Marketing
Schulung
SEA
SEO
Shopsysteme
Shopware
Social Media Marketing (Facebook, Instagram, Tiktok)
Tracking / Keyword Monitoring
Webdesign