Beratung
App-Entwicklung
Corporate Design

Ortenau Klinikum - App-Entwicklung

Konzeption, Design und Entwicklung einer App für das Ortenau Klinikum

Die Nutzung von Apps steigt rasant. Das hat auch das Ortenau Klinikum erkannt. Nachdem wir erfolgreich eine für sich stehende Notfall-Microsite entwickelt und online gebracht hatten, kam daher der Wunsch des Kunden, auf dieser Basis eine Notfall-App zu entwickeln. 
Das war eine spannende Aufgabe, da die Anforderungen an eine App wieder ganz andere sind, als die an eine Website.

Zunächst ging es also darum, ein schlüssiges Konzept auszuarbeiten, was bei der App-Entwicklung von großer Bedeutung ist. In einem Workshop haben wir uns verschiedene Fragen gestellt: 

  • wer ist der Nutzer?
  • was ist der Mehrwert gegenüber der Website?
  • was soll an Inhalten verfügbar sein?
  • wie bringe ich den Nutzer dazu, die App zu behalten?

Nach erfolgreichem Workshop ging es im nächsten Schritt um das Design und die Usability. Der berühmte Satz „weniger ist mehr“ ist bei der App-Entwicklung Programm, schließlich hat man nur den Bildschirm des Smartphones zur Verfügung, was die Funktionalitäten einschränkt, bzw. verändert.

Für die Kategorie Notfall war es von Bedeutung, wichtige Informationen so abzubilden, dass sie schnell abrufbar sind, damit der Helfende sofort handeln kann und keine wertvolle Zeit verliert. So sind alle wichtigen Themen gleich auf dem ersten Screen mit Hilfe von Icons schnell erfassbar, die wichtigsten Telefonnummern sind direkt anwählbar. Weiter fanden wir es sehr wichtig, Erste-Hilfe-Maßnahmen aufzuzeigen. Gerade wenn man unterwegs ist, machen diese Anweisungen absolut Sinn und können im besten Fall Leben retten.

Im Laufe des Prozesses kamen - neben Notfall - folgende, weitere Themenblöcke hinzu:

  • Informationen zum Coronavirus
    Dieser Punkt war so natürlich nicht geplant, verschaffte der App aber nochmal einen sehr nützlichen Mehrwert
     
  • Unsere Fachkliniken
    Kurz und übersichtlich mit allen wichtigen Infos, nicht so umfangreich wie auf dem Webauftritt
     
  • Veranstaltungen und Aktuelles
    Durch eine ständige Aktualisierung dieser Themen, unterstützt durch sogenannte Push-Notifications (Meldungen, die auf dem Smartphone angezeigt werden, auch wenn die entsprechende Anwendung gerade nicht aktiv ist) ist der Nutzer immer auf dem Laufenden und wird die App eher nicht wieder löschen.
     
  • Agenda 2030

Im März diesen Jahres konnten wir sodann den Release der App für die Betriebssysteme iOS sowie Android bekannt geben. Mit einem Datenvolumen von noch nicht einmal 60 MB ist sie sehr schlank, was für viele Nutzer relevant ist. Wir haben viel dabei gelernt und das Ergebnis kann sich sehen und sehr gut bedienen lassen. 

App-Entwicklung
Beratung
Blogsysteme / WordPress
Content-Management-System TYPO3
Corporate Design
Dataservice
E-Mail-Marketing
Klassische Werbung / Printmedien
Magento
Multimedia
Online-Marketing
Schulung
SEA
SEO
Shopsysteme
Shopware
Social Media Marketing
Tracking / Keyword Monitoring
Webdesign